Die Planung für das 11. Ehemaligentreffen 2018 läuft

Freuen wir uns auf das  11. Ehemaligentreffen, ausgerichtet vom

 

Freundeskreis Panzeraufklärungsbataillon 2, am 06. und 07. Oktober 2018

Rückblick auf das Jahr 1958. Umgliederung PzAufklKp 2 in PzAufklBtl 2

Am 06.Oktober 2018 jährt sich die Aufstellung für das PzAufklBtl 2

Das Panzeraufklärungsbataillon 5 in Fritzlar erhielt im Juni 1958 den Auftrag, für die 2. PzGrenDiv ein neues Panzeraufklärungsbataillon aufzustellen.

Hierzu wurde als Grundstock die PzAufklKp 2 gebildet.

Schon am 10. September befahl das BMVg dem III. Korps, das PzAufklBtl 2 bis zum

06. Oktober zu einem Bataillon, bestehend aus

 -       einer Stabs- und Versorgungskompanie         und

 -       zwei Spähkompanien

mit einer Personalstärke von 278 Mann zu erweitern (aus Chronik PzAufklBtl 2, Seite 15).

Somit haben wir den 06. Oktober 2018 als Termin für das

 

 11. Ehemaligentreffen Panzeraufklärungsbataillon 2

 vorgesehen.

An dem Tag wäre unser Bataillon 60 Jahre alt geworden.

Bildvergrößerung: Bild in der Mite auf  X  klicken, weiterschalten mit den Pfeilen rechts oder links > <

    Privat Fotos, mit freundlicher Unterstützung von Alfred Weiser

Befehl für die Umgliederung der bisherigen PzAufklKp 2 in PzAufklBtl 2

 

1. Aufgrund veränderter Planung des Heers ist die angekündigte Erweiterung der Panzeraufklärungskompanie 2 zu einem Panzeraufklärungsbataillon bereits zum jetzigen Zeitpunkt möglich.

2. III. Korps gliedert daher die bisherige PzAufklKp 2 in ihren Standort Fritzlar bis zum 06.10.1958 in ein PzAufklBtl mit insgesamt 278 Soldaten, Stab und StabsKp und zwei Spähkompanien um.

3. Unter der Verantwortlichkeit des III. Korps hat das fehlende Personal Panzeraufklärungsbataillon 5 - im Zuge seiner befohlenen Umgliederung - abzugeben.

4. Wie bisher die Panzeraufklärungskompanie 2, so wird auch das Panzeraufklärungsbataillon 2 der 2. Grenadierdivision unterstellt. Fritzlar ist nach dem derzeitigen Stand der Planung nur vorübergehender Standort. Endstandort  des Bataillons ist voraussichtlich Hessisch Lichtenau.

5. Logistische Bestimmungen: Materialübernahme vom Panzeraufklärungsbataillon 5 sowie Materialzuführung und Festlegung der Ersatzausstattung für derzeit noch fehlende „Schützenpanzer Kurz„ aller Abarten regelt Truppenamt, Abt. PzAufklTruppe, in Verbindung mit den Spezialabteilungen.

6. Meldewesen: Die durchgeführte Umgliederung ist auf dem Dienstwege an Führungsstab des Heeres zu melden.

 

Im Auftrag

gez. von der Groeben, GenMaj




----------------------------------------


         Nächster Stammtisch

          30.11.2017 19:30 Uhr

           Trad Raum Kaserne

Beitrittserklärung Freundeskreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.8 KB

Unsere neue Satzung

      Freundeskreis PzAufklBtl 2

----------------------------------------


----------------------------------------

----------------------------------------