Die Wallmeister in Hessisch Lichtenau

.

Die Wallmeister planen im Bereich der zivilen Infrastruktur Maßnahmen zur baulichen Landesverteidigung. Im Verteidigungsfall werden sie zur Auslösung vorbereiteter Sprengungen herangezogen, beispielsweise für Straßen oder Brücken. Die Wallmeister wurden 1957 in die Bundeswehr integriert, um im eigentlichen Sinn die Landesverteidigung bautechnisch zu organisieren.

1993 wurden die beiden Lichtenauer Trupps aufgelöst.

Mehr, linkes Bild anklicken.


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.


----------------------------------------

Unsere Sponsoren


----------------------------------------


          Stammtisch

  28.09.2020 19:30 Uhr

           TradRaum

Beitrittserklärung_neu_30.01.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.7 KB
Neue Satzung_Februar 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.8 KB

----------------------------------------


     Besucherzähler


----------------------------------------