Fahrzeuge in der Blücher-Kaserne Teil 1

Größer, hier klicken
Größer, hier klicken

Maico

 

Die Maico 250B (B = Bundeswehr) war das erste geländegängige Krad der Bundeswehr. Sie löste die vorher verwendeten wenig geländegängigen Triumph- und DKW-Maschinen ab. Entwickelt und gebaut wurde das Motorrad von der schwäbischen Firma Maisch & Co auf der Basis der Blizzard M250S. Die Bundeswehr-Version erhielt jedoch u.a. einen Ovalrohrrahmen, andere Kotflügel und der Auspuff war höher verlegt. Mit dem Bau der insgesamt mehr als 10.000 Exemplare, die die Bundeswehr als Melde- und Kurierfahrzeuge beschaffte, wurde 1960 begonnen. Aus politischen Gründen musste die Zweirad-Union an der Produktion beteiligt werden. Die Zweirad-Union montierte etwa ein Drittel der Maschinen; jedoch lieferte Maico auch für die in Nürnberg erstellten Motorräder den Einzylinder - Zweitaktmotor mit 247ccm Hubraum und 14,9 PS sowie den Tank, die Gabel und die Naben.

Die Produktion der Maico M 250B wurde 1969 eingestellt. Bis 1983 sollen noch Maico Krads bei der Bundeswehr im Einsatz gestanden haben. Abgelöst wurden sie durch die Hercules K 125 Bw.

Größer, hier klicken
Größer, hier klicken

Hercules K 125 Bw

 

Die Hercules K125 BW ist ein Krad der Bundeswehr. Sie wurde ab 1969 in die Bundeswehr eingeführt und ist heute ausschließlich noch für Schulungszwecke bei der Bundeswehr in Gebrauch.

Nachfolger wurde die von 1991 bis 1996 hergestellte Hercules K180 mit 17 PS.

 


 

Gewicht: 130 kg, zul.Ges.Gew. 300 kg, PS/KW: 12,5 / 10, Höchstgeschw. 100 km/h, Begrenzung auf 80 km/h möglich, Hubraum: 122 ccm, Wattiefe: 300 mm

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.


----------------------------------------


         Nächster Stammtisch

          31.08.2017 19:30 Uhr

              Bürgerhaus HeLi

Beitrittserklärung Freundeskreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.8 KB

Unsere neue Satzung

      Freundeskreis PzAufklBtl 2

----------------------------------------


----------------------------------------

----------------------------------------