Ehemaligentreffen 2de Jagers te Paard Belgien

Bernd Quittkat, Frau Vijt, Gen b.d. Theo Wijnen
Bernd Quittkat, Frau Vijt, Gen b.d. Theo Wijnen

Ehemaligentreffen 2de Jagers te Paard in HAMME / Belgien

Samstag, den 28. Oktober 2018

 

Am Samstag, den 28. Oktober fand in HAMME / Belgien das zweijährige Ehemaligentreffen 2de Jagers te Paard. Leider waren wir dieses Jahr nur durch meine Frau und mich vertreten. Alle anderen Kameraden konnten aus verschiedensten Gründen nicht dabei sein.

Die erste Überraschung erlebten wir auf der Anreise. Mehrere Zubringer von den Autobahnen nach HAMME waren wegen Bauarbeiten gesperrt, die Umleitungen nur spärlich ausgeschildert und hoffnungslos überlastet. Meine Straßenkarte von Belgien (1:300.000)  erwies sich auch als wenig hilfreich, der Maßstab war einfach zu groß. So kamen wir über eine Stunde zu spät in HAMME an, zu spät für das Gruppenfoto, aber früh genug für die wichtigen Vorhaben dieses Tages.  Insgesamt waren nur 88 Gäste gekommen, dabei 5 ehemalige Kommandeure, die ich alle persönlich kannte. 

Beim Stehempfang trafen wir den neuen Kommandeur des Bataillons "ISTAR", das letzte verbliebene belgische Aufklärungsbataillon, LtKol SBH (OTL i.G.) Bruno van Loo.

I – Intelligence + S – Surveillance + T – Target + A – Aquisition + R – Reconnaissance.

 

Eine nette Geschichte am Rande:

Im November 1993 habe ich seitens der Offiziersschule Hannover eine belgische Delegation der Ecole Royale Militaire, Brüssel begleitet und betreut. Wir haben unser altes Bataillon, die Wartburg und Weimar besucht. Die (BE) Offiziersanwärter haben eine Nacht in der Blücher-Kaserne im Fw-Wohnheim verbracht und wir haben den Abend zünftig mit Schweinshaxen, Sauerkraut, Brezeln und viel Bier bei mir im Partykeller in der Thüringer Straße verbracht. Bruno van Loo war als Offiziersanwärter dabei und erkannte meine Frau und mich sofort wieder. Beim Galadiner saßen wir  an einem Tisch, so wurde es ein richtig schöner und kurzweiliger Nachmittag.

 

Beim Btl ISTAR gibt es einen gemeinsamen Traditionsraum, sie nennen es Museum, der vier belgischen Aufklärungsregimenter:

1de Jagers te Paard

2de Jagers te Paard

3ieme Lanciers (seit den 1960er Jahren kein Aufkl- sondern ein PzRgt; allerdings trugen die Soldaten dieses PzRgt goldgelbe Kragenspiegel und Schulterklappen)

4ieme Chasseurs aux Cheval

Für dieses Museum sucht das Bataillon ISTAR eine deutsche Aufklärer-Uniform (Barrett - Jacke - Krawatte - Hemd - Hose mit Gürtel - Schuhe). Unsere Freunde von 2 JP hoffen da auf unsere Unterstützung, die Uniform soll nämlich in deren Abteilung im Museum ausgestellt werden. Ich habe bereits alle unsere ehemaligen Kommandeure angeschrieben, ob einer von Ihnen evtl. eine Uniformjacke zur Verfügung stellt. Schauen wir mal, irgendwie bekommen wir das bis zu unserem 11. Ehemaligentreffen im Oktober 2018 sicher in den Griff.

 

 

Bilder stammen aus 1993 vom Besuch der Belgischen Delegation



----------------------------------------


         Nächster Stammtisch

          30.11.2017 19:30 Uhr

           Trad Raum Kaserne

Beitrittserklärung Freundeskreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.8 KB

Unsere neue Satzung

      Freundeskreis PzAufklBtl 2

----------------------------------------


----------------------------------------

----------------------------------------