Ehem. Artilleristen finden einen Platz im TradRaum

 

Ehemalige Artilleristen der Blücher-Kaserne haben einen Platz im Traditionsraum Freundeskreis Panzeraufklärungsbataillon 2 gefunden.


Neu in unserem Traditionsraum

 

Mitte Oktober 2016 überraschte uns Oberstleutnant a.D. Eberhard Brauns (Kommandeur PzArtBtl 2 von 1997 - 2000) mit dem Antrag, wir möchten doch dem Panzerartilleriebataillon 2  in unserem Traditionsraum eine Wandfläche zur Verfügung stellen, damit dort auch Exponate dieses Truppenteils ausgestellt werden könnten. Schließlich, so seine Begründung, sei das Panzeraufklärungsbataillon 2 im September 1996 nicht aufgelöst, sondern zum Panzerartilleriebataillon 2 umgegliedert worden. Somit sei das PzArtBtl 2 eigentlich der legitime Nachfolger des PzAufklBtl 2.

Das sehen wir als Freundeskreis Panzeraufklärungsbataillon 2 natürlich ganz anders.

Wir erkennen jedoch an, dass die ersten 5 Ehemaligentreffen unseres Bataillons in den Jahren 1999, 2000, 2002, 2004 und 2006, die allesamt in der Blücher-Kaserne und mit kräftiger Unterstützung der Artilleristen stattfanden, ohne diese Unterstützung anders ausgesehen hätten. Klar, wir hätten das auch alleine geschafft. Aber, mit einem aktiven Bataillon im Rücken lässt sich vieles einfacher organisieren und vor allem das Programm deutlich attraktiver gestalten.

Somit war eigentlich von vornherein klar, dass der Vorstand diesem Antrag stattgeben würde.

Also machte sich Eberhard Brauns an die Arbeit. Er wälzte die Chronik des PzArtBtl 2, die sowieso seit Jahren in unserem Traditionsraum aufbewahrt wurde, nahm Verbindung mit den anderen Kommandeuren des Artilleriebataillons auf und ordnete die wichtigsten Ereignisse von 1996 bis 2006 in einem großen Bilderrahmen an.

 Im November war es dann so weit. OTL Sauerborn (Kommandeur PzArtBtl2 von 2002 - 2004), OTL a.D. Brauns und der Vorstand des Freundeskreises PzAufklBtl 2 trafen sich im Traditionsraum um das Bild feierlich aufzuhängen. Natürlich durfte dazu ein Glas Sekt nicht fehlen, von Nicht-Aufklärern häufig despektierlich (oder vielleicht auch etwas neidisch) als „Aufklärerbrause“ bezeichnet.

Man ist sich halt nicht gram. Schließlich konnten die Artilleristen nichts für die Entscheidung des Bundesministeriums der Verteidigung, das Panzeraufklärungsbataillon 2 außer Dienst zu stellen.

Interessierten Besuchern gewähren wir gerne die Möglichkeit, unseren Traditionsraum zu besuchen und auch in den Chroniken zu blättern.

Ein Besuch unserer Homepage „freundeskreis-pzaufklbtl2.de“ lohnt sich immer, über 40.000 Besucher können nicht irren.

Bernd Quittkat

1. Vorsitzender

Freundeskreis PzAufklBtl 2



----------------------------------------

Unsere Sponsoren


----------------------------------------


   Winterwanderung

27.12.2018 10:00 Uhr

       Untertor HeLi

Werde Mitglied
Beitrittserklärung_neu 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.9 KB

Neue Satzung mit Änderung für Freundeskr
Adobe Acrobat Dokument 70.6 KB

----------------------------------------


----------------------------------------

----------------------------------------

Besucherzaehler